Online
Eintrittskartenverkauf

Besichtigung & Behinderungen: Sehbehinderung

Sight disability

Warnhinweis vor Ihrer Besichtigung

Der betroffene Besucher muss sich auf Grund des vorhandenen Schutzwalls und des Gefälles der Gärten in Begleitung einer nicht behinderten Person befinden.

Bei Ihrer Ankunft an der Kasse:

Verlangen Sie den neuen Audioguide, welcher einen passenden Parcours in Französisch und Englisch mit Audiobeschreibungen anbietet. Dieser Parcours wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband Valentin Haüy erstellt. Die Tastatur weist Markierungen in Blindenschrift auf.

Thermisch aufgeblasene Platten, welche das Monument vorstellen, werden den Einzelbesuchern auf Anfrage an der Kasse kostenlos zur Verfügung gestellt.

Preis: passender Audioguide-Parcours im Schlosseintrittspreis inbegriffen.

Besichtigung der königlichen Wohnstätte:

Neu: Vorhandensein eines berührungsempfindlichen Modells bezüglich des aktuellen Zustandes des Schlosses und eines Lageplans des Schlosses zur Renaissancezeit, im Wächtersaal der Wohnstätte (erster Saal). Besuchern mit dieser Behinderung wird es ausnahmsweise gestattet, die nicht empfindlichen Sammlungsstücke und Dekorationen zu berühren. Die Abgrenzungsseile können auf Anfrage vom Wachpersonal entfernt werden. Die Treppen sind mit festen Geländern auf der rechten Seite ausgestattet. Die Schwellen und bedeckten Durchgänge sind beleuchtet.

"In jeder Beziehung" angepasste Führung für Gruppen, nach Reservierung.

Back to top

Facebook Tripadvisor Twitter Instagram Google +